Über uns

Die Isar Wohnungsbaugenossenschaft eG (IWG) wurde im Jahr 1950 unter dem Namen “Industrie- und Wohnbaugemeinschaft e.G. (IWG)” gegründet. 2008 erfolgte die Umbenennung in Isar Wohnungsbaugenossenschaft. Damit wurde sowohl die Ausrichtung auf den Wohnungsbau als auch die räumliche Nähe der Wohnanlagen zur Isar zum Ausdruck gebracht. Die Kurzform “IWG” blieb erhalten.

Mit 480 Mitgliedern und 265 Wohnungen gehört die IWG zu den kleinen Wohnungsbaugenossenschaften in München. Ziel der Genossenschaft ist es, alle Mitglieder mit zeitgemäß ausgestattetem, bezahlbarem Wohnraum zu versorgen – heute und in der Zukunft. Dabei spielt der genossenschaftliche Solidaritätsgedanke eine wichtige Rolle. Die IWG ist offen für alle, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und die gemeinsamen unternehmerischen Leitlinien und Verhaltensgrundsätze anzuerkennen und mit Leben zu füllen.

Unsere Satzung, zuletzt geändert in der Mitgliederversammlung 2012:

Die Satzung der Isar-Wohnungsbaugenossenschaft eG (PDF)

Leitlinien für unser unternehmerisches Handeln, zuletzt geändert im August 2017 von Vorstand und Aufsichtsrat.

Die Leitlinien der Isar Wohnungsbaugenossenschaft eG

Aktuell nehmen wir keine Anträge auf Mitgliedschaft an. Wir mussten uns leider zu diesem Schritt entschließen, da die Anzahl wohnungssuchender Mitglieder im Laufe der letzten Jahre so stark angewachsen ist, dass wir hinzukommenden neuen Mitgliedern den Wunsch nach einer Wohnung nicht mehr in einem angemessenen Zeitraum erfüllen können.

Die Mitglieder des Vorstands:

Harald Stebner  (kaufmännischer Bereich)
Benedikt Lechner  (technischer Bereich)

 

Sie erreichen den Vorstand per eMail unter: info@iwg-muenchen.de

 

 

 

Die Mitglieder des Aufsichtsrats:

Andreas Rees  Vorsitzender
Werner Baier  (Dietramszeller Straße)
Johanna Donner  (Oberländerstraße)
Margit Klemer   (Kidlerstraße)
Claudius da Costa Gomez  (Zennerstraße)
Andreas Lietz  (Zennerstraße)

 

Die Isar-Wohnungsbaugenossenschaft ist Mitglied bei:

Unsere Wohngebäude

Unsere Wohngebäude stammen großenteils aus den Jahren 1952 bis 1956. Sie liegen zentral und verkehrsgünstig in den beliebten Stadtteilen Isarvorstadt, Thalkirchen, Sendling und Untergiesing. Durch konsequente Instandhaltung und umfassende bauliche und technische Modernisierung bieten die Wohnungen ein zeitgemäßes Maß an Wohnqualität. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir durch Zukauf und Neubau unser Portfolio auf 265 Wohnungen an sieben Standorten erweitern konnten.

Notdienste

In Not- und Katastrophenfällen wenden Sie sich an die

Polizei: Tel. 110

Feuerwehr/Rettungsdienst Tel. 112

Gaswache der Stadtwerke München Tel. 089 / 15 30 16 oder 089 / 15 30 17

Sonstige Notdienste siehe “Gelbe Seiten” oder “Die Münchner”.

Service

In allen anderen dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Hausverwaltung oder die örtlich zuständigen Hausmeister/innen. Falls diese nicht erreichbar sind, gibt es Hilfe bei:

Störungen im Stromnetz des E-Werks Tel. 089 / 3 81 01 01

Ausfall der Heizung Tel. 089 / 5 79 57 60

Wasserrohrbruch-Stadtwerke München  Tel. 089 / 18 20 52

Rohrverstopfung an die Firma Rohr Royal Tel. 089 / 6 66 76 81